WS Profil Übungsfirma - Homepage Frankenlandschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schularten
Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft
Wahlpflichtfach: Übungsfirma

 
Die Frankenlandschule bietet im Wahlpflichtbereich der Wirtschaftsschule das Fach Übungsfirma an. Hier arbeiten die Schülerinnen und Schüler an einem Vormittag in der Woche als kaufmännische Auszubildende im Übungsfirmenbüro mit und tätigen virtuelle Geschäfte mit anderen Übungsfirmen in Deutschland. Durch die Zusammenarbeit in den Abteilungen Sekretariat, Einkauf, Verkauf, Personal und Rechnungswesen schulen sie ihre Medien-, Methoden- und Sozialkompetenz. Hierfür steht den Schülerinnen und Schülern ein modern eingerichtetes Großraumbüro mit Computerarbeitsplätzen zur Verfügung

Ziel der Übungsfirma ist es, den Schülerinnen und Schülern erste betriebliche Erfahrungen zu vermitteln, damit sie die schulische Theorie leichter mit der Praxis verknüpfen können.

Insbesondere die Anwendung und Vertiefung der Lerninhalte aus den Fächern Wirtschaft, DV, Textverarbeitung und Deutsch stehen hier im Vordergrund. Die Schüler erstellen mit MS Office und der Unternehmenssoftware Navision Unterlagen, wie z.B. Angebote, Bestellungen und Rechnungen sowie Kataloge und Flyer.

Eine moderne Übungsfirmensoftware ermöglicht den Schülern den Kontakt zur Krankenkasse, dem Finanzamt und der Bank unserer Übungsfirma. Dadurch wird es möglich, Themen wie Gehaltsabrechnung, Umsatzsteuer-Voranmeldung oder Online-Banking realitätsnah und handlungsorientiert zu vermitteln. So üben die Schüler praxisnah das, was später in der Prüfung und im Berufsleben gefordert wird.

Unsere Patenfirma in der Wirtschaft ist die Firma Zweirad Kreis GbR in Walldürn. Sie ermöglicht uns Betriebsbesichtigungen, die den Schülerinnen und Schülern einen Eindruck vom Geschäft eines echten Fahrradhändlers vermitteln.

Einmal im Jahr besuchen wir die regionale Übungsfirmenmesse in Pforzheim. Hier treffen im Messecentrum viele Übungsfirmen mit ihren Messeständen aufeinander und die Schülerinnen und Schüler führen hier zahlreiche echte Verkaufsgespräche durch. Die abgeschlossenen Aufträge werden dann im Übungsfirmenbüro in Walldürn bearbeitet. Während die kaufmännischen Abläufe und die erstellten Belege echt sind, werden Waren und Geldströme hierbei jedoch nur simuliert. Diese Vorgehensweise ermöglicht ein risikofreies Lernen.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü