45. Schulkonferenz - Homepage Frankenlandschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles
Schulkonferenz per Videokonferenz durchgeführt

 
Nachdem die Klassenpflegschaftssitzungen und die Elternbeiratssitzung der Frankenlandschule Walldürn noch unter Einhaltung der Hygienebestimmungen in Präsenz stattfinden konnten, musste die Schulkonferenz der Frankenlandschule, in Absprache mit der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Mayer, als Videokonferenz durchgeführt werden. In Vorbereitung der Konferenz wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Video mit den entsprechenden Informationen zur Verfügung gestellt, so dass während der Konferenz die dann noch offenen Fragen geklärt werden konnten. Der Schulleiter der Frankenlandschule, Oberstudiendirektor Torsten Mestmacher, berichtete, dass die digitale Ausstattung der Schule sehr gut und die Schule damit für den Fernunterricht bestenes gerüstet sei. Allerdings wäre die Systemadministration nur noch durch den sehr hohen persönlichen Einsatz der Systemadminstratoren zu bewältigen.
Erfreulich sei auch, dass der Baubeginn zur Erweiterung der notwendigen IT-Infrastruktur auf den April 2021 festgelegt worden sei. Als verantwortliche Firma konnte die Firma Hess aus Walldürn gewonnen werden. Nachdem die beiden naturwissenschaftlichen Räume für Biologie und Chemie renoviert worden seien, stehe auch der Physikraum im Jahr 2021 zur Sanierung an. Über die dringend notwendigen Baumaßnahmen am Schulgebäude konnte der Schulleiter nur berichten, dass der Neckar-Odenwald-Kreis immer noch auf den Förderbescheid des Landes Baden-Württemberg warten müsse. Er hoffe aber, dass mit der Gebäudesanierung im Jahr 2021 begonnen werden könne.


 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü