35. Verabschiedung - Homepage Frankenlandschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles
Zwei verdiente Lehrkräfte gehen in den Ruhestand

Frau Oberstudienrätin Ulrike Dambach nach über 40 Dienstjahren und 
Frau Oberstudienrätin Angelika Jung nach über 25 Dienstjahren in den 
Ruhestand verabschiedet

Aufgrund der Corona-Verordnung fand die Verabschiedung im häuslichen Umfeld statt. Von links: Frau Neckermann, Frau Dambach, Herr Mestmacher.

Frau Ulrike Dambach wurde am 21.08.1981 in den Schuldienst des Landes Baden-Württemberg mit den Fächern Wirtschaft und Deutsch eingestellt. Zuvor absolvierte sie das Referendariat ebenfalls an der Frankenlandschule Walldürn. Der Schulleiter Oberstudiendirektor Torsten Mestmacher hob das große Engagement von Frau Dambach für die Schule und ihre Schülerinnen und Schüler hervor. Die Interessen der Kolleginnen und Kollegen nahm sie als Personalratsvorsitzende und als Beauftragte für Chancengleichheit war. Als Stellvertreterin der Fachschaft Wirtschaft und als Fachschaftsleiterin der Fachschaft Deutsch trug sie dazu bei, dass die Schülerinnen und Schüler immer auf einem hohen fachlichen Niveau unterrichtet wurden und werden. Als Beauftragte für Schulentwicklung erstellte Sie das Qualitätshandbuch, in dem alle Prozesse der Frankenlandschule Walldürn verzeichnet sind. Neben der Schulentwicklung war ihr aber auch die eigene Weiterentwicklung wichtig. So absolvierte sie nebenberuflich eine Ausbildung als Lehrkraft für das Fach Ethik. Besonders lagen ihr aber ihre Schülerinnen und Schüler am Herzen. Als Pädagogin mit Herz sah sie neben den schulischen Leistungen immer auch den ganzen Menschen, mit seinen Sorgen und Nöten. Für sie hatte Frau Dambach immer ein offenes Ohr.

Frau Oberstudienrätin Angelika Jung trat ihren Dienst am 25.08.1986 an der Frankenlandschule für die Fächerkombination Sport und Deutsch an. Schnell wurde klar, so der Schulleiter, dass Frau Jung außerordentliche Fachkompetenz mitbrachte. In Gymnastik/Tanz wurden ihre Kenntnisse weit über die Schule hinaus geschätzt. Nicht zuletzt auch wegen der Tatsache, dass Frau Jung alle Elemente, die sie im Sport vermittelte, auch selbst vorführen konnte.
Während der Planungsphase zu den Renovierungsarbeiten an der Sporthalle der Frankenlandschule brachte sie sich mit eigenen Ideen ein, so dass den Schülerinnen und Schüler jetzt eine schöne und gut ausgestattete Sporthalle zur Verfügung steht.

Gemeinsam mit der Personalrätin Frau Studienrätin Kristin Neckermann überreichte der Schulleiter Oberstudiendirektor Torsten Mestmacher Frau Dambach und Frau Jung jeweils einen Blumenstrauß und die Dankesurkunden des Landes Baden-Württemberg, verbunden mit den besten Wünschen für den Ruhestand.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü